Produktpiraterie und original Richway Amethyst BioMat™ Heilwärmematten

Über Produktpiraterie und original Richway Amethyst BioMat™ Heilwärmematten

Ein Interview mit Calvin Kim (CK), von Rainer Kitza (RK).

(RK) Herr Kim, aus aktuellem Anlass möchte ich mich im Interesse unserer europäischen Kunden bei Ihnen darüber informieren, wie man sich in Zeiten des globalen Handels vor der Produkt-Piraterie mit seinen Kopien, Fake- bzw. Nachahmer-Produkten schützen kann. Wie hat sich die aktuelle Situation entwickelt – und was können Kaufinteressenten für ihre Sicherheit tun?

(CK) Ich weiß, dass der weltweite Erfolg unserer Richway Amethyst BioMat™ Produkte einige Nachahmer auf den Plan gerufen hat. Das bleibt bei Spitzen-Produkten von Markenherstellern leider nicht aus, wie wir ja alle wissen. Bereits 2010 hat die FDA (die amerikanische Gesundheitsbehörde) einen "Warning Letter" zu den Angeboten eines US-Vertreibers von Nachahmer-Produkten veröffentlicht. Die Nachahmer-Produkte sind auf dem EU Markt bislang nicht erfolgreich, da sie sichtbar mangelhaft sind und von aufmerksamen Kunden schon als qualitativ minderwertig zu identifizieren sind. Somit besteht für uns (vorerst) noch kein Handlungsbedarf, aber wir beobachten den Markt und unterstützen die zuständigen Behörden auf internationaler Ebene.

(RK) Dennoch – in letzter Zeit beobachten wir hier auf dem D-A-CH Markt, eine Zunahme von angebotenen Billig-Kopien. MIttels Preis-Dumping und dubiosem Marketing wird stets versucht, die Verbraucher in die Irre zu führen. Unser Kundenservice von BioMat GmbH bemerkt ein steigendes Aufkommen von Rückfragen zum Thema Billigkopien, die häufigste Frage ist: Wer oder was steckt eigentlich dahinter?

(CK) Es handelt sich hierbei in erster Linie um die "Liaoyang Dikangyuan Textile Company" aus China. Diese hatte schon 2010 versucht, den chinesischen Markt zu übernehmen – und wurde daraufhin von deren Regierung abgemahnt und mit einem Inland-Verkaufsverbot belegt. Seitdem versuchen sie, ihre Kopien in US und EU Märkten feilzubieten. Dabei können sie typischerweise keinerlei Qualitäts- oder Prüfzertifikate nachweisen. Diese Kopien grassieren dann im Internet unter verschiedensten Markennamen und werden teilweise sogar mit Bildern und Texten von unseren Produkten angeboten..

(RK) Das klingt abenteuerlich, gibt es denn Beweise dafür?

(CK) Aber ja, denn während wir dieses Thema bereits 2010 recherchiert haben, schickte uns einer der Importeure für medizinische Geräte eine "eidesstattliche Erklärung" für den US-Import. Als sie der US-amerikanischen FDA (Food and Drug Administration) Bericht erstatteten, wurde eine Untersuchung durchgeführt. Die FDA blieb am Ball und veranlasste eine Rückrufaktion.. Die damalige Vertriebsorganisationen (Therasage LLC) musste daraufhin sofort alle Kopien vom Markt nehmen. Es wurde ihnen untersagt, diese weiter hin in den USA zu vertreiben. In Deutschland und Schweden werden aktuell solche Kopien unter der Marke "Luxway" angeboten.

(RK) Um die vielen Rückfragen unserer Kunden aus erster Quelle beantworten zu können, werden wir dieses Interview veröffentlichen. In diesem Zusammenhang frage ich Sie nochmal, Calvin: Was raten Sie den Interessenten von Infrarot-Wärmematten vor der Kaufentscheidung?

(CK) Zusammenfassend rate ich dazu: Augen auf vor dem Kauf. Preis, technische Beschreibung, Zubehör und mitgelieferte Dokumente des Angebotes sind entscheidend. Sollte eines dieser Kriterien nicht schlüssig sein oder fehlen, so rate ich auch dringend von einem Internetkauf ab. Einige Beispiele: der entscheidenste Vorteil der original Amethyst BioMat™ Heilwärmematten von Richway ist das Gleichsstrom-Heizsystem. Und dieses System ist technisch wesentlich aufwendiger und somit teurer, als die billigen Heizdrähte in den Kopien. Durch den Gleichsstrom z.B. werden elektromagnetische Belastungen auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus werden unsere Produkte nur mit hochwertigen Materialien in Handarbeit hergestellt und dabei ständig intensiven Qualitätskontrollen unterzogen. Das erklärt ihren Preis, aber auch ihre lange Haltbarkeit. Wir haben viele zufriedene Kunden die unsere Amethyst BioMat™ Heilwärmematten seit Jahren täglich nutzen. Das sind zum einen die vielen Privatanwender, aber auch Profis- wie Physiotherapeuten, Ärzte, Sportler, Athleten– die sie in ihren Praxen, Studios und Gym's einsetzen. Denn beide, private und professionelle Anwender profitieren enorm von der hohen Qualität, Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit der Original Richway Produkte. Eine Billigkopie kann diese Qualitätskriterien nicht im Ansatz erfüllen. Zudem werden unsere Amethyst BioMat™ Heilwärmematten nur in hochwertigen Koffern geliefert, inklusive allem Zubehör und erforderlichen Qualitätsnachweisen, wie Prüf- und Lizenz-Dokumenten.

(RK) Apropos Qualitätsnachweise: welche Prüfstandards und Zertifizierungen werden von Richway erfüllt?

(CK) Das wichtigste Kriterium ist die GMP (Good Manufacturing Practices). Ohne diese darf ein Unternehmen keine medizinischen Geräte herstellen. Weiterhin erfüllen wir ISO9001, ISO13485, die elektrischen Sicherheitslizenzen wie CE / UL / CSA, UDI (Unique Device Identifier), die 510K-Lizenz für die USA und die Class2-Lizenz für Kanada. Des weiteren haben wir einen EMF-Safety-Test-Report des TÜV-Süd Korea für unsere Produkte. Sollte z.B. eine davon nicht vorliegen, rate ich, zu Ihrer eigenen Sicherheit, dringendst vom Kauf eines solchen Angebotes ab.
Ich möchte noch erwähnen, dass unsere BioMat™ in den USA von der FDA als medizinische Geräte zugelassen sind und somit z.B. in Kliniken verwendet werden dürfen. 

(RK) Die aufwändige Handarbeit ist ein weiteres sichtbares Qualitäts-Merkmal der Richway Produkte. Dies haben uns, der BioMat GmbH, bisher über 3000 zufriedene Kunden bestätigt. Sie alle kauften ihre original Richway Amethyst BioMat™ Heilwärmematten im Biomat-Shop, mit Garantie, Umtauschrecht plus der weltweit einmaligen Zufriedenheitsgarantie von 182 Tagen. Alleine bei diesen hohen Verkaufszahlen in Deutschland stellt sich mir schon die Frage: Weshalb produziert Richway nicht maschinell?

(CK) (lacht) Eine maschinelle Produktion würde nicht einmal annähernd unsere Qualitäts- und Sicherheitsansprüche erfüllen. Ein Top-Produkt herzustellen heißt, ein in jeder Hinsicht einwandfreies, qualitativ hochwertiges Ergebnis abzuliefern. Und, insbesondere bei der Herstellung unserer medizinischen Produkte, hält sich Richway immer an den hippokratischen Grundsatz: Nihil nocere!

(RK) ...also: Niemals schaden! Herzlichen Dank für dieses Gespräch, Calvin. Und für unsere Leser fasse ich dies noch wie folgt zusammen:

Augen auf, vor dem Kauf! Sieben Fragen für Ihre Sicherheit.
 
1. Ist der Markenname BioMat und der Hersteller mit einem hochwertigen Label aufgenäht?
2. Ist die Website von einem vertrauenswürdigen Online-Anbieter?
3. Stimmt die Geschäftsadresse im Impressum?
4. Sind die Kundenbewertungen echt, d.h. überprüfbar?
5. Gibt es einen erreichbaren Kundenservice bzw. wird auf Anfragen zeitnah und kompetent geantwortet?
6. Werden erforderliche technische Prüf- und Zertifikatsdokumente mitgeliefert?
7. Kein Dumping. Entspricht der Kaufpreis ca. +/-10% dem UVP seriöser Anbieter?
 
Wenn Sie alle Fragen mit Ja beantwortet haben, empfehlen wir den Kauf. Falls Sie noch Zweifel oder Fragen haben, rufen Sie bitte unseren Kundenservice an. Wir beraten Sie gerne.