Was ist eigentlich eine Colon-Hydro-Therapie?

Colon-Hydro-Therapie – eine therapeutisch begleitete Form der Darmspülung

Bei der Colon-Hydro-Therapie wird – im Gegensatz zum einfachen Darm-Einlauf, den Sie allein durchführen können – unter Aufsicht eines begleitenden Therapeuten und mit Hilfe einer speziellen Apparatur der Dickdarm mit lauwarmem Wasser gespült. Dabei wird ein kleines Darmrohr beim liegenden Patienten in den Anus eingeführt. Über dieses Rohr wird mit Hilfe einer speziellen Apparatur lauwarmes Wasser ein- und über Plastikschläuche sauber und geruchsfrei auch wieder ausgeleitet. 

Im Gegensatz zum herkömmlichen Darm-Einlauf, ist der oft unwillkürliche unmittelbare Toilettengang direkt nach dem Einlauf nicht nötig. Der Patient bleibt während der Ausleitung ruhig einfach liegen und wird vom behandelten Therapeuten betreut. 

Was ist der Unterschied zwischen Colon-Hydro-Therapie und Darm Detox? 

Im Gegensatz zur Darm Detox, die auch Teile des Dünndarms erreicht, spült die Colon-Hydro-Therapie nur den Dickdarm. Um allein diesen Teil des Darms von seinen Schlacken zu befreien, sind meist mehrere Sitzungen nötig. Ein einmalige Colon-Hydro-Therapie kostet in der Regel zwischen 80 € und 100 €.

Passende Artikel